Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/v167129/include/functions_smarty.inc.php on line 62

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/v167129/include/plugin_api.inc.php on line 532


Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/v167129/include/functions_smarty.inc.php on line 62

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/v167129/include/plugin_api.inc.php on line 532

Vorbei mit Studieren - auf ins Abenteuer

Die letzten Tage in Brisbane waren fuer uns doch recht stressig und somit ist hier auf der Seite nicht mehr viel los. Wir haben es nicht einmal mehr geschafft euch ueber unsere grosse und letzte Tour zu informieren. Nun fast zwei Wochen nach unserer Abreise aus Brisbane sitze ich hier in der BP Tanke in Katherine 4000 Kilometer entfernt auf der anderen Seite Australiens und hole nach, was wir versaeumten. Leider ist aber auch hier die Zeit schon wieder knapp bemessen, also fase ich mich kurz. Alle Pruefungen sind geschrieben (in Modelling and Visualisation haben wir als Kursbeste abgeschnitten :-)) und das Semester damit abgehakt. Unser Haus in Brisbane haben wir verlassen. Wir warten noch immer auf unsere Kaution, aber wenigstens einen Teil der Moebel konnten wir verkaufen. Ganz im Reisefieber haben wir Brisbane gleich am Abend nach Jochens letzter Pruefung den Ruecken gekehrt. Irgendwie ein komisches Gefuehl, haben wir uns dort doch schon fast zu Hause gefuehlt. Zusammen mit Thomas unserem Backpackerfreund sind wir mit allem, was unser Truck tragen konnte aufgebrochen. Der Rest unseres Hab und Guts liegt nun bei Gabriel und ist dort sicher gut aufgehoben.
Viel zu enthusiastisch sind wir gleich die ganze Strecke nach Cairns (1800 km) in einem Stueck hochgefahren. Kurz vor Cairns haben wir an einem Strand halt gemacht und dort direkt am Meer bei Sonnenaufgang ein paar Stunden im Sand geschlafen.
In Cairns hatten wir natuerlich auch wieder volles Programm. Tauchen, mit einer alten Eisenbahn und einer Seilbahn durch den Regenwalt gegondelt und vieles mehr. Wieder viel zu uebermuetig sind wir nach Cairns in die ganzen 3000 Kilometer bis nach Darwin weitergefahren. 60 Stunden Dauerte diese Tour und halt machten wir nur an dem ein oder anderen See fuer ein erfrischendes Bad und an den Tankstellen, um uns und die Karre mit Energie zu versorgen.
Auch unser Dreitaegiges Darwinprogramm war gut gewaehlt und mit einer abschliessenden Bootstour bei der man den Sonnenuntergang (ist einmalig in Darwin) geniessen konnte, fanden wir auch hier den perfekten Abschluss.
Nach Darwin wurden zumindest unsere Marathonstrecken kuerzer. Wir fuhren in den nahegelegenen Kakadu Nationalpark und tanzten gleich am ersten Abend nackt bei heftig stroemenden Regen ueber die Wiese der Resortanlage. Einen der schoensten Orte Australiens fanden wir auch in diesem Park. Die Gunlom Falls. Ein Traum bei Sonnenuntergang und jederzeit wieder einen Besuch wert.
Tja das mal als kurzen ausschnitt zu unserer Reise. Bisher ist unser Plan perfekt aufgegangen. Unserem Zeitplan liegen wir sogar einen Tag voraus. Stoeren tun hier oben im Norden nur die vielen Fliegen und Muecken und all die anderen kleinen Kaefer, die sich permanent an uns laben. Mit der Zeit gewoehnt man sich fast dran, bis auf die Fiecher, die einem immerzu in die Augen, Nase und Ohren kriechen. Aber bei tropischen Zonen und ebensolchem Klima (38-42 Grad) gehoert das wohl einfach dazu.
Ab nun beginnt erst der harte Teil unserer Tour. Die mitte Australiens und das Wahre Outback. Der Simson Desert wartet auf uns...

Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

    No comments


Add Comment



Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::hook_event() should not be called statically in /www/htdocs/v167129/include/functions_smarty.inc.php on line 62

Strict Standards: Non-static method serendipity_plugin_api::get_event_plugins() should not be called statically in /www/htdocs/v167129/include/plugin_api.inc.php on line 532
Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA